Alex Maier, Journalist

Die Bundesregierung verzettelt sich in nutzlosen Programmen gegen ”Linksextremismus”, während eine Bande von Neo-Faschisten über Jahre hinweg ungehindert mordend durch das Land ziehen konnte.

Die Prioritäten der aktuellen Regierung sind falsch gesetzt. Das Problem sind nicht Menschen die sich gegen Nazis stellen und ihre Stimme für eine offene und bunte Gesellschaft erheben, sondern gewaltbereite Neo-Nazis die das Grundgesetz in Deutschland nicht nur ignorieren, sondern am liebsten gleich abschaffen würden.

Der Verfassungsschutz agiert, als wäre er auf dem rechten Auge blind und auf dem linken blöd! Die Aufgabe einer neuen Regierung muss die Umstrukturierung des Verfassungsschutzes sein und endlich ein starkes Engagement gegen Rechtsextremismus!