Caron Pomp, Bassist von Halbstark

Bald ist wieder Bundestagswahl, und egal, wie sie ausgeht, es wird sich kaum etwas verändern. Die meisten Menschen sind trotz aller Fehler der Bundesregierung mit ihrer Kanzlerin zufrieden, und der Gegenkandidat der SPD stolpert von einem Fettnäpfchen ins nächste. Warum also etwas ändern?

Und es stimmt ja auch: Uns geht es im Gegensatz zum Großteil der Weltbevölkerung verdammt gut! Wir haben alle Smartphones, können uns 24/7 vom TV dauerberieseln lassen, können im Winter Ananas und Bananen kaufen, und dank kleiner fleißiger Näher in Indien, Kambodscha oder Bangladesh können wir uns im Clothing-Store unseres Vertrauens Shirts und Schuhe für unter 20 Euro kaufen.

Doch die Wahrheit ist: Unser Wohlstand geht eindeutig zu Lasten anderer! Und dank Zinsen und Zinseszinsen besitzt das oberste Prozent der Weltbevölkerung fast 99 Prozent des Gesamtvermögens der Welt.

Aber auch in Deutschland wird fleißig von Arm nach Reich verteilt. Nur leider merken wir nicht, dass unsere Politiker lieber dem Druck von Großunternehmen und Lobbyisten folgen, als den Willen des Volkes zu vertreten. Die Rechte der Bürger werden immer weiter beschränkt und gebrochen, während Konzerne weiter Vermögen anhäufen.

Leute, es muss sich endlich etwas ändern. Wir müssen den Politikern der großen Parteien endlich zeigen, dass WIR, das Volk, hier das Sagen haben! Denn sonst können wir uns auch in Deutschland bald von Wohlstand und Freiheit verabschieden…