Einladung: Reden über TTIP Geht Auch Anders

Der Schauspieler Hans-Jochen Wagner und die Regisseurin Connie Walther von GehtAuchAnders e.V. laden zu einem Informationsabend und Meinungsaustausch unter dem Motto:

Wie verändert TTIP Europa und die Welt? – Fakten, Hoffnungen, Ängste.

  • Wann? Am Donnerstag, den 26. November 2015 um 19.30 Uhr
  • Wo? Im Heimathafen Neukölln, Studio, Karl-Marx-Straße 141, 12043 Berlin.

Mit den Künstlern diskutieren (ja es sind nur Männer, also Frauen kommt zahlreich, um das auszutarieren!):

  • Reinhard Bütikofer, Mitglied des Europäisches Parlaments (Bündnis90/Die Grünen)
  • Dr. Thieß Petersen, Senior Advisor bei der Bertelsmannstiftung
  • Fabian Wendenburg, Referent für Außenwirtschaft beim Bund Deutsche Industrie
  • Gottfried Härle von der Initiative Kleine und Mittlere Unternehmen gegen TTIP
  • Prof. Dr. Rouven Bodenheimer, Rechtsanwalt mit dem Schwerpunkt internationale Schiedsgerichte

Hintergrund:

Mehrere Tausend Menschen haben vor kurzem in Berlin gegen TTIP demonstriert, europaweit wurden inzwischen 3 Millionen Unterschriften gegen das geplante Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA gesammelt. Auf der anderen Seite drängt die Bundesregierung – und mit ihr die Europäische Kommission – darauf, die Verhandlungen zu TTIP möglichst schnell abzuschließen, auch um die emotional aufgeladene Diskussion in der Öffentlichkeit zu beenden.
Es scheint, als stünden sich die Lager der TTIP-Befürworter und Gegner unversöhnlich gegenüber. „Wie hältst Du es mit TTIP“ wird zur politischen Glaubensfrage.

Geht das nicht auch anders? Wir fragen uns, ob und wie dieses Freihandelsabkommen Europa und die Welt verändern würde, wer die Gewinner und wer die Verlierer wären. Dabei geht es uns zunächst um Information, um sich dann eine Meinung bilden zu können.

Hier geht es zum Facebook-Event.

Ladet gern eure interessierten Freunde ein, der Eintritt ist frei.

Wir freuen uns mit euch auf einen spannenden und informativen Abend und danken dem Heimathafen für die Bereitstellung der Räume und Infrastruktur.

Euer GehtAuchAnders-Team