Geht Auch Anders No. 7: Bundestagswahl 2021

Bundestagskandidat*innen zu Bildung und Klima – Fragen von uns und Euch

Hinweis: Der Einlass unterliegt gemäß der aktuellen Corona-Verordnung der GGG-Regel. Eintritt also nur mit einem aktuellen negativem COVID-19-Testergebnis, einem Nachweis über vollständigen Impfschutz oder Nachweis über eine genesene Corona-Erkrankung.

Die Veranstaltung ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten: office@heimathafen-neukoelln.de

Am 26. September wird ein neuer Bundestag gewählt. Klare Positionen und Konzepte sind gefragt! An diesem Abend konzentrieren wir uns auf die Themen Klima und Bildung – von einer nationalen und internationalen Perspektive. Gerade in und nach der Pandemie sind diese beiden Themenfelder besonders wichtig.

GehtAuchAnders, Save the Children und der Heimathafen Neukölln haben aussichtsreiche Kandidat*innen für den Bundestag eingeladen.

Wer hat die richtigen Antworten? Wo stehen die Kandidat*innen und was wollen und können sie im Bundestag bewegen? Die Politiker*innen antworten zunächst hinter einer Schattenwand. Denn nicht die Personen oder die Partei, sondern die Position stehen im Vordergrund.

Bei der anschließenden Podiumsdiskussion fühlen Vertreter*innen von zivilgesellschaftlichen Initiativen, die Künstler*innen von GehtAuchAnders sowie das Publikum den Kandidat*innen vertieft auf den Zahn.

Mit den Politiker*innen

Andreas Audretsch (Bündnis 90/Die Grünen), Direktkandidat Neukölln
Hakan Demir (SPD), Direktkandidat Neukölln
Christina Schwarzer (CDU), Direktkandidatin Neukölln
Lucia Schnell (Die LINKE), Direktkandidatin Neukölln
Christoph Meyer (FDP), MdB, Direktkandidat Charlottenburg-Wilmersdorf

sowie den Expert*innen

Klima national: Anne Gläser, Germanwatch e.V.
Klima international: Prof. Dr. Sabine Gabrysch, Potsdamer Institut für Klimafolgenforschung (angefragt)
Bildung international: Sofie Stoffel, Global Public Policy Institute (GPPI)
Bildung national: Sagithjan Surendra, Aelius Förderwerk

Moderation

Dr. Meike Riebau, Save the Children Deutschland e.V.
Jakob Preuss, Filmemacher