KLARES NEIN ZU GMO*

Timo Jacobs

 

 

 

von Timo Jacobs, Schauspieler.

Alles ist ein in sich geschlossener Organismus der sich selbst reguliert, da dürfen wir nicht zwischenfunken.

Für eine Zukunft in Vielfalt und Fülle, jede Art ergänzt die andere, durch Gmo´s kommt die Natur ins wanken, da helfen dann irgendwann auch keine Pestizide mehr, klar fallen den Konzernen dann wieder neue Chemiecocktails ein, bringt ja Geld, aber hey, das ist es nicht, schaut euch die dürren Äcker an, die durch selbstterminierendes Saatgut entstehen oder der Unkrautfluch der die Ernten von Gmo’s zerstört…tja die Natur ist dort sichtlich verwirrt, Zeichen die wir nicht ignorieren dürfen.

Die schöne Tomate gewinnt, aber sie ist nicht mehr schön wenn sie nicht eigen sondern gleichbestellt ist.

Stoppt die Profitgier der Konzerne und unterstützt die kleinen Biobauern die unsere Ursaaten kultivieren, …tja sonst verschwinden auch die Glühwürmchen und mal ehrlich: wo sollen die Bienen hin wenn die Blumen Kopfschmerzen bekommen?

*genetically modified organism

Foto: GMO (kalexanderson) via Flickr (CC BY-NC-SA 2.0)