creative writing games online custom essaycouk essay admission on physical therapy assistant problem solution research paper term paper verb sociology gender inequality essay argument essay thesis

Klaus Nierhoff, Schauspieler

Wir wissen alle, daß wir uns auf Veränderungen einstellen müssen! Die demographische Entwicklung wird uns zwingen, tiefgreifende Reformen im Steuer-, Renten- und Gesundheitssystem vorzunehmen. Die schwarz-gelbe Koalition hat bis jetzt nur Kosmetik geliefert – und im Wahlkampf werden mit einer lügenhaften Werbesprache alle Ungerechtigkeiten vertuscht.

Da wird ein moderater Vorschlag der Grünen, die Vermögen der bestverdienenden 5% der Bevölkerung etwas höher zu besteuern, torpediert – dabei fordern das viele – für das Gemeinwohl denkende – Menschen aus dieser Gruppe selbst!

Ist es unveränderlich, daß gutverdienende Angestellte sich jenseits der Beitragsbemessungsgrenze für wenig Geld privat versichern können, egal ob sie 6000,-€ oder 30.000,-€ monatlich verdienen? Warum sollen Bezieher höherer Einkommen nicht auch anteilige Beiträge zahlen, wie jeder Arbeitnehmer?
Warum wird bei Euro-Rettungsmaßnahmen das Geld des Steuerzahlers weniger geschützt, als das der Investoren und Banken?

Letzter persönlicher Punkt: Eine Kanzlerin, die das Image der Menschenrechtlerin hat und bei der Frage der Gleichbehandlung von gleichgeschlechtlichen Ehen mit Blick auf den Stammtisch so offensichtlich diskriminiert, ist für mich nicht wählbar.