Marc Bauder, Regisseur

Es wird Zeit für neue Visionen!

Die Politik lässt sich zu sehr von der Finanzindustrie treiben, ohne diese kritisch zu hinterfragen, Alternativen oder sogar Visionen zu haben.

Wir brauchen eine politische Führung, die uns mitnimmt, die uns die Hintergründe für die oft schwierigen Entscheidungen nahebringt und uns nicht mit Worten wie „Alternativlos“ das Gefühl gibt, dass Nachfragen nicht erwünscht sind. Diese Entwicklung unter Frau Merkel finde ich äußerst bedenklich und sie führt letztendlich dazu, dass sich die Gesellschaft immer mehr aus der politischen Diskussion zurück zieht.

Man glaubt, man ist unmündig und ohnehin nicht kompetent genug das zu verstehen. Und dieses Gefühl zieht sich inzwischen leider durch alle gesellschaftlichen Schichten.

Für mich hat Politik in erster Linie die Funktion als eine Art Mittler zwischen den Welten zu agieren. Sie soll kein Sachstandsverwalter sein, sondern Visionen entwickeln und auch manche scheinbar alttäglichen Muster hinterfragen.

Wer heute noch Wahlkampf mit den immer gleichen Slogans wie „Wachstum“ oder „Mehr Mut, mehr Markt, mehr Freiheit“ macht hat das Ausmaß und die schier endlose Menge der letzten Krisen nicht verstanden und entlarvt sich als inkompetent auf die Herausforderungen im 21 Jahrhundert im angemessenen Umfang zu reagieren.

Warum lassen wir uns weiter in eine internationale Preistreiber-Spirale der Finanzmärkte hineinziehen, an deren Ende oft halb-demokratische oder dikatorische Länder wie Singapur profitieren. Warum ist es nicht möglich, dass sich Deutschland und Europa als Vorreiter einer „fairen“ Finanzindustrie etablieren, mit klaren Regeln und einem Gütesiegel wie es „Made in Germany“ schon lange ist?  Warum lassen wir uns Angst vor dem Verlust von Arbeitsplätzen in der Finanzindustrie machen, während wir uns gleichzeitig und zu Recht als weltweite Vorreiter bei den alternativen Energien und dem Atomausstieg feiern lassen?

Was in der Energiewirtschaft langsam greift, kann auch in der Finanzindustrie funktionieren. Es braucht nur Mut und neue Visionen!