Sabrina Schmidt, Querulantin&Studentin

Eine Regierung die aus der Zeitung erfährt wie viel Geheimdienste in meinen E-Mails rumschnüffeln und dann einfach nix tut. Untragbar. Wer weiß wieviel von diesem Post, den ich euch gerade aus den USA schicke abgefangen wird. Nur aus Prinzip natürlich. Könnte ja verdächtig sein. Und Merkel währenddessen, erst warten wir ab, dann machen wir nix. Freiheit? Internet? Was is das denn?

Ich mag keine Regierung, die Freiheit propagiert und dann Hand-in-Hand mit den Geheimdiensten die Bürger überwacht. Verantwortung übernehmen bedeutet auch aktiv sein. Abwarten und Tee trinken können wir alle, dafür wird niemand gewählt.

Ich will sehen, dass Überwachung nicht einfach passiert. Ich will wissen wer, wann und warum meine Daten bekommt. Ich will, dass meine E-Mails, Videochats und andere Internetdaten privat bleiben und nicht von irgendeinem Geheimdienstmitarbeiter einfach so gelesen werden können. Volle Aufklärung des Skandals und Schluss mit Überwachung.

Gebt mir mein Internet zurück!